Knipsen oder Fotografieren? – Folge 14

0,99 

Kein Mehrwertsteuerausweis, da Kleinunternehmer nach §19 (1) UStG.

Versandkosten: Keine

Lieferzeit: Sofortiger Download nach Eingang der Zahlung.

Artikelnummer: eb-fk-014 Kategorie: Schlagwörter: , , , ,

Folge 14

In der Folge 14 geht es weiter mit dem Kapitel zur HDR-Fotografie. Es dreht sich um die Vorgehensweise und Details beim erstellen einer Belichtungsreihe und das spätere Tone-Mapping am Computer.

Infos & Vorschau

eBook

  • Autor: Frank Eckgold
  • 2. Auflage
  • Dateigröße: ca. 1,9 MB (epub), ca. 1,9 MB (mobi). Beide Formate  sind im Produkt enthalten
  • Für die eBook-Reader von Kindle, Tolino, Sony etc. geeignet
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 24 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung

Knipsen oder Fotografieren? – Der umfassende Fotokurs für Einsteiger

Der Fotokurs, der in insgesamt 17 Folgen unterteilt ist, erschien ursprünglich als reines eBook-Format und in einer gekürzten Version auch als Paperback. Seit 2018 steht der vollständige Kurs auch als Online-Version zur Verfügung.

Der Fotokurs beginnt mit den Grundlagen der Fotografie und erstreckt sich im Laufe der einzelnen Folgen bis hin zu Tipps und Tricks zu den verschiedenen Themen wie Landschaftsfotografie, der beliebten Nachtfotografie und vieles mehr. Alle Lektionen & Themen sind zahlreich bebildert und skizziert. Zu dem werden zu vielen Themen lehrreiche Workshops angeboten, in denen Du das neue Wissen gleich unter Anleitung in die Praxis umsetzen kannst.

Der Fotokurs richtet sich an Einsteiger in die vielfältige Welt der Fotografie. Ich gebe in diesem Fotokurs vieles aus meiner langjährigen Erfahrung als Fotograf weiter.

HDR-Fotografie

Abb. 11 | Eine etwas surreale Darstellung mit der HDR-Technik

Abb. 11 | Eine etwas surreale Darstellung mit der HDR-Technik

Weiter geht’s mit der praktischen Umsetzung von HDR-Fotos, inklusive eines Workshops zum Thema!

Motivfindung

In der vorherigen Folge des Kurses habe ich Ihnen das Prinzip der HDR-Fotografie vorgestellt. Bevor ich Ihnen nun die Vorgehensweise bei der zugehörigen Belichtungsreihe erläutere, muss ich einige Worte über mögliche Motive verlieren.

In der HDR-Fotografie können Sie beinahe alle Motive in dieser Technik fotografieren. Landschaften, Architektur oder beispielsweise Stillleben. Und, bei der HDR-Fotografie handelt es sich nicht um eine Technik für Aufnahmen bei Nacht beziehungsweise Dunkelheit. HDR-Fotos können bei Tag und bei Nacht entstehen.
Die Motive sollten allerdings sehr kontrastreich sein, also starke Unterschiede zwischen den hellsten und dunkelsten Bereichen aufweisen. Wie zum Beispiel mein Foto aus der Architektur (Abb. 1).

Durch die Belichtungsreihe konnte ein einigermaßen realistisches Abbild der Lichtsituation erzeugt werden. Das zweite Beispiel (Abb. 2) zeigt die Szene bei einer passenden Belichtung der Gebäude.

Abb. 2 | Der Himmel ist überbelichtet

Abb. 2 | Der Himmel ist überbelichtet

Von rechts hinten scheint die Nachmittagssonne auf die Gebäude. Die Vorderseite der Gebäude liegt also im Schatten, von der Sonne abgewandt. Eine dunkelgraue Regenwolke steht über der Szenerie. Aber, dadurch, dass ich die Belichtung auf die im Schatten liegenden Gebäudeteile angepasst habe, sieht es beinahe so aus, als wäre der Himmel wolkenlos.

Beispielseiten

Get it Now!

Der Fotokurs ist auch online abrufbar. Entscheide dich für eine Mitgliedschaft deiner Wahl und erhalte Zugriff auf den kompletten Fotokurs!