Knipsen oder Fotografieren? – Folge 7

0,99 

Kein Mehrwertsteuerausweis, da Kleinunternehmer nach §19 (1) UStG.

Versandkosten: Keine

Lieferzeit: Sofortiger Download nach Eingang der Zahlung.

Artikelnummer: eb-fk-007 Kategorie: Schlagwörter: , , ,

Folge 7

In Folge 7 startet das große und interessante Kapitel zur Bildgestaltung. Zum Start geht es um Perspektiven und um die sogenannte Zweidrittelregel, die sich vom goldenen Schnitt ableitet. Natürlich wieder mit reichlich Beispielfotos sowie Workshops zu den jeweiligen Themen.

Infos & Vorschau

eBook

  • Autor: Frank Eckgold
  • 3. Auflage
  • Dateigröße: ca. 5 MB (epub), ca. 5,1 MB (mobi). Beide Formate  sind im Produkt enthalten
  • Für die eBook-Reader von Kindle, Tolino, Sony etc. geeignet
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 36 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung

Knipsen oder Fotografieren? – Der umfassende Fotokurs für Einsteiger

Der Fotokurs, der in insgesamt 17 Folgen unterteilt ist, erschien ursprünglich als reines eBook-Format und in einer gekürzten Version auch als Paperback. Seit 2018 steht der vollständige Kurs auch als Online-Version zur Verfügung.

Der Fotokurs beginnt mit den Grundlagen der Fotografie und erstreckt sich im Laufe der einzelnen Folgen bis hin zu Tipps und Tricks zu den verschiedenen Themen wie Landschaftsfotografie, der beliebten Nachtfotografie und vieles mehr. Alle Lektionen & Themen sind zahlreich bebildert und skizziert. Zu dem werden zu vielen Themen lehrreiche Workshops angeboten, in denen Du das neue Wissen gleich unter Anleitung in die Praxis umsetzen kannst.

Der Fotokurs richtet sich an Einsteiger in die vielfältige Welt der Fotografie. Ich gebe in diesem Fotokurs vieles aus meiner langjährigen Erfahrung als Fotograf weiter.

Die Bildgestaltung

Abb. 1

Abb. 1

Langweilige Fotos ohne Bildaussage wie mein obiges Beispiel sieht man so oft (Abb. 1). Aber mit etwas Ehrgeiz, Engagement und nachdenken vor dem auslösen kann man solche Langweiler vermeiden.
Aber dazu muss man dann auch manchmal seine eigene Komfortzone verlassen.

Abb. 2

Abb. 2

Bei diesem zweiten Beispiel kommen die kleinen Pilze ganz groß raus (Abb. 2). Hier stimmt die Perspektive, aber dazu muss man auch einfach mal bereit sein, Opfer zu bringen. In diesem Fall bedeutete dies, sich auf den Waldboden zu legen, mit allen Konsequenzen – schmutzige Hände und Klamotten.
Und wenn man sich etwas Mühe gibt, dann kommen sogar Fotos dabei herum, die man gerne mal als „ganz großes Kino“ bezeichnen kann (Abb. 3):

Abb. 3

Abb. 3

Auch wenn man sich darüber streiten kann, ob die Schärfe, also der Fokuspunkt, auf der vorderen Pilzgruppe liegen sollte, oder eben in der mittleren Gruppe, sehenswert ist es auf jeden Fall. Bei diesem dritten Beispiel wurden einige wichtige Regeln der Bildgestaltung eingehalten beziehungsweise angewandt, und dass macht das Foto zu einem echten Hingucker!

Beispielseiten

Get it Now!

Der Fotokurs ist auch online abrufbar. Entscheide dich für eine Mitgliedschaft deiner Wahl und erhalte Zugriff auf den kompletten Fotokurs!